Familiengesundheit

Bücher

"Natürlich und sicher - Das Praxisbuch" beschreibt einfach und verständlich, wie man durch die Beobachtung der Aufwachtemperatur und weiterer Körpersymptome die fruchtbare Zeit bestimmen kann ( auch NFP, NER oder sympto-thermale Methode genannt). Eine bei richtiger Anwendung nachweislich sichere und zudem billige Verhütungsmethode, sowie eine Hilfsmittel bei Kinderwunsch - je nachdem, was im Leben gerade aktuell ist. Ganz ohne künstliche Hormone und Nebenwirkungen.

In "Wickel & Co." von Ursula Uhlemayr finden sich bewährte Hausmittel, die auf sanfte, natürliche Weise Beschwerden lindern, sowie die Gesundheit und das Immunsystem stärken, um Erkrankungen wirksam vorzubeugen. Übersichtlicher, bebilderter Praxisteil mit Schritt für Schritt Anleitung.

In "Impfen - Das Geschäft mit der Angst" widerlegt Dr. Buchwald anhand von detaillierten Zahlen den Mythos von der Pockenausrottung durch Impfung. Dann geht er auf die verschiedenen Krankheiten ein und beleuchtet, in wieweit die jeweilige Impfung nachweislich zu einem Rückgang der Sterblichkeit und Erkrankung geführt hat - und welche andere Einflüsse es noch gab. Da Dr. Buchwald inzwischen verstorben ist, stammt die letzte Ausgabe aus dem Jahr 2004 und enthält nicht die Impfungen, die danach in den STIKO-Kalender aufgenommen wurden. Nichtsdestotrotz ein Buch, das ohne Polemik und mit Fakten aufwartet. Dieses Buch hat mich (Sarah Schmid) als Ärztin und junge Mutter damals am meisten angesprochen und - neben anderer Lektüre - überzeugt, dass der tatsächliche positive Nutzen der Impfungen entgegen allgemeiner Behauptungen nicht gut belegt ist. 

"Karies heilen" von Ramiel Nagel beschreibt die Studien des Zahnarztes Weston Price und anderer Forscher und erklärt - auch aus eigener Erfahrung - wie man den Körper dazu bringen kann, Zähne zu mineralisieren statt zu entmineralisieren. Dies ist ein Buch, das mir (Sarah Schmid) persönlich am Herzen liegt, weil es mir - und vielen anderen auch - damit gelungen ist, Karies über eine bewusste Ernährung zum Stillstand zu bringen. Ich hatte mein Leben lang immer Karies. In den nun sieben Jahren, seit wir die Tipps im Buch befolgen, ist - trotz in der Zeit dreier Schwangerschaften - kein einziges neues Loch dazugekommen. Nachteil: Es funktioniert nach bisherigen Erkenntnissen nicht, wenn man kompromisslos vegan leben will. Und man verzeihe dem Autor den etwas amerikanischen Schreibstil. ;-)

"Das Vermächtnis unserer Nahrung" von Sally Fallon ist ein Buch voller Wissen und Rezepte in einem. Wer sich mit den Prinzipien traditioneller Ernährungsweisen auseinandersetzen will, findet hier wissenschaftliche Grundlagen und praktische Anleitung für die Umsetzung. Das Buch ist auch eine gute Ergänzung, wenn es um die Umsetzung einer zahnmineralisierenden Ernährung nach Weston Price geht, wie sie im oben vorgestellten Buch "Karies heilen" von Ramiel Nagel beschrieben wird. Ein weiteres gutes Buch der Autorin ist "The Nourishing Traditions Book of Baby and Child Care", in dem sie unter anderem ausführt, wie man sich mit einer nährstoffdichten Ernährung auf eine Schwangerschaft vorbereiten kann. Leider liegt das Buch bislang nur auf englisch vor. Wie auch schon bei "Karies heilen" sind diese Bücher nur bedingt für Veganer geeignet. 

Webseiten und Blogs

  • Die Seite naturgesund.family der Mutter und Kinderkrankenschwester Isabel Henseler zeigt, wie man verschiedenen Krankheiten und Beschwerden mit naturheilkundlichen Mitteln behandeln kann und ermutigt Eltern, sich als die Experten für ihre Kinder wahrzunehmen. 
  • Über iner.org  erfährt man alles über die Natürliche Empfängnisregelung (NER) - auch als NFP oder sympto-thermale Methode bekannt - lernen. Die Organisation veranstaltet Kurse im deutschsprachigen Raum und auch international sowie eine jährliche Konferenz.

In Verbindung bleiben




Newsletter

Wollt ihr Neuigkeiten von uns erhalten? Dann tragt euch in unseren Newsletter ein.

Wir halten uns an den Datenschutz und eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

Unterstütze uns

Wenn Du uns unterstützen willst, teile doch diese Seite mit Deinen Freunden.

Weiter zur Community

©2019 Mütter brauchen Mütter - Support: Hamecher Websolutions

Mütter brauchen Mütter verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Mehr über Cookies erfahren Sie hier.